Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Teilnahme- und Anmeldebedingungen von Diplom Psychologin Kerstin Jagodzki, nachfolgend:

 

Spirit Teacher und Theta Seminare und Behandlungen

 

1. Laut Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes v. 02.03.2004 / AZ 1 BvR 784/03 bin ich verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass ich einen Beitrag dazu leiste, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Ich stelle i. d. Regel keine Diagnosen ( sofern ich Diagnosen stelle, nur in Bezug auf psychologische Diagnosen ) und verordne keine Heilmittel.                                                                          Bitte setzten Sie keine Medikamente ab, ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt zu halten.                        Meine Behandlungen sind eine Ergänzung und kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Psychologen.

 

2. Ich gebe keine Heilversprechen, dies ist unseriös.

 

3. Ich arbeite nach bestem Wissen und Gewissen und mit vollem Herzen.                                                Die geistige Welt ist Liebe, deshalb ist es nicht möglich, dass jemand geschädigt wird und es ist noch nie passiert.                                                                                                                                                         Dennoch bin ich verpflichtet, Sie darauf hinweisen, dass Sie die alleinige Verantwortung für Ihre Teilnahme an Heilbehandlungen, Seminaren und Sitzungen tragen.

 

4. Der Seminarvertrag und/ oder die Einzelsitzungen ( Einzelsitzungen erfolgen telefonisch oder persönlich in meiner Praxis ) kommen durch Ihre Anmeldung via Internet, Email oder Brief dann zustande, wenn ich Ihre Teilnahme an den Seminaren oder die Einzelsitzung entsprechend bestätige.

 

5. Sitzungen welche nicht mindestens 48 Stunden vor Sitzungsbeginn abgesagt werden, muss ich vollumfänglich berechnen, da diese Zeit leider keinem anderen Interessenten zur Verfügung steht. In Einzelfällen kann eine Verschiebung möglich sein.

 

6. Bei Buchung eines Seminars ist eine Anzahlung in Höhe von 50 € zu zahlen.                                        Die Gebühr wird mit der Seminargebühr verrechnet.                                                                                    Kostet ein Seminar zum Beispiel 450,- €, so zahlen Sie 50,- € an und zahlen spätestens 3 Wochen vor Seminarbeginn die restliche Gebühr, zb.nur noch 400,- € . 

 

7. Bei der Buchung einer Einzelsitzung ist der Betrag so zu entrichten, dass er 3 Tage vor Beginn auf meinem Konto eingeht - dies gilt in erster Linie für Telefon Sitzungen. Bei persönlichen Sitzungen wird in der Regel bar bezahlt oder die Gebühr muss ebenfalls 3 Tage vor dem persönlichen Termin auf meinem Konto eingehen.

 

8. Mit der Anmeldebestätigung ist die Anmeldung abgeschlossen.

 

9. Sollte ein Seminar bereits ausgebucht sein,  setze ich Sie auf die Warteliste.

 

10. Empfehlungen zu Unterkunft und Anreise finden Sie auf meinen Websites.

 

11. Sollten Sie von Ihrer Anmeldung zurücktreten,verfällt die Anmeldegebühr, da für mich nicht nur ein erheblicher Arbeitsaufwand durch Verwaltungstätigkeiten entsteht, sondern auch Kosten in Form von Unterlagen, Planung, etc. 

 

Bei Abmeldung 21 Tage vor Seminarbeginn  wird keine Seminargebühr berechnet. Es entstehen Ihnen keine Kosten.                                                                                                                                                  Bei einer späteren Abmeldung, bei Nichterscheinen oder bei vorzeitigen Abbruchs des Seminars durch den Teilnehmer, wird der gesamte Betrag berechnet.                                                                      Die Seminargebühr kann vollständig zurückerstattet werden, wenn ein Ersatzteilnehmer, der sich verbindlich für das Seminar anmeldet, gestellt wird.

Wenn Sie sich sehr unsicher sind, schließen Sie bitte eine Seminarrücktrittsversicherung ab. 

 

Wenn Sie krank werden, können Sie das Seminar i.d. Regel ohne weitere Gebühren für Sie, zu einem späteren Zeitpunkt, absolvieren.

 

Ich habe bisher immer für jeden eine gute Lösung gefunden .

 

12. Für den Fall, dass ein Seminar ausfällt (zb. durch Erkrankung der Seminarleiterin oder durch höhere Gewalt) werden Sie umgehend von mir informiert und erhalten eine vollständige Rückzahlung Ihrer bereits gezahlten Seminargebühren. Darüber hinaus bestehende Ansprüche bestehen nicht.

 

13. Sollten Sie das Seminar aus sonstigen Gründen nicht abschließen oder nicht vollständig daran teilnehmen, erhalten Sie keine Rückerstattung.                                                                                        Bedenken Sie bitte, dass ich Sie in diesem Fall auch nicht zertifizieren kann, d.h. Sie erhalten kein Zertifikat, das Sie zur Anwendung meiner Seminare oder ThetaHealing® berechtigt.

 

14.Ihre Zertifizierung berechtigt Sie nicht, die Psychologen, Ärzten und Heilpraktikern vorbehaltene Heilkunde auszuüben.

 

15. Setzen Sie keine Medikamente ab, die Ihnen Ihr Arzt verordnet hat.                                          Medizinische Behandlungen sollten nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt unterbrochen oder aufgehoben werden. Sollten Sie solche Entscheidungen treffen, haben Sie diese alleine zu verantworten.                                                                                                                                                        Sie tragen die alleinige Verantwortung für sich selbst und Ihre Handlungen und stellen mich von jeglichen Haftungsansprüchen frei. Es besteht keine Regresspflicht.

 

16. Bitte teilen Sie mir vor einer Seminar - oder Einzelbehandlung mit, wenn Sie sich gegenwärtig in einer medizinischen, psychologischen oder ähnlichen Behandlung unterziehen, sprich, wenn Ihre psychische oder körperliche Gesundheit gefährdet ist..

 

17. Die Seminarleiterin unterliegt als Diplom-Psychologin der vollumfänglichen Schweigepflicht.

 

18.Verhalten:

 

Meine Seminarteilnehmer verpflichten sich zu einem respektvollen, vertrauenswürdigen und verantwortungsbewussten Umgang miteinander. Das gilt auch nach Beendigung des Kurses.

 

Meinen Anweisungen im Rahmen eines Seminars ist Folge zu leisten.                                                          Wird der Seminarablauf gestört oder/und  werden die  Regeln der Ausbildungsställe nicht eingehalten, bin ich berechtigt, einzelne Teilnehmer aus dem Kurs auszuschließen.                                                                                                                                                                                                          Gleiches gilt, wenn ich  den weiteren Unterrichtsablauf auf Grund des Verhaltens eines Kursteilnehmers  als gefährdet oder stark beeinträchtigt sehe.

 

Eine Rückerstattung von Gebühren ist in diesem Fall nicht möglich  - die Verpflichtung zur Zahlung der Gebühr bleibt davon unberührt.

 

Es besteht auch kein Anrecht auf einen bestimmten Sitzplatz , auch können anderen Teilnehmern nicht einfach Sitzplätze weggenommen werden .

 

Rücksicht, respektvoller Umgang, Regeln einhalten.. sind hohe spirituelle Qualitäten.

 

18. Alle Nebenabsprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch mich, um gültig zu sein.

 

Kerstin Jagodzki

Diplom Psychologin

Spirit Teacher

ThetaHealing® Instructor